Sonntag, 5. August 2007

Auch schön: Rundflüge mit Gästen

Heute darf ich zuerst mit Bernd, Carla und Susi, danach noch mit Holger, Hanna und Paul zwei Rundflüge machen. Zwischen den vielen Mitfliegern bestehen familiäre Bindungen: Bernd und Carla sind die Eltern von Susi. Susi ist Holgers Frau, und die beiden wiederum sind die Eltern von Paul und Hanna. Wir wollen also gewissermaßen zwei Familienausflüge machen.

Carla und Bernd wohnen in Frohnau, also soll auf jeden Fall ein treesixty dort gemacht werden. Da liegt doch die bekannt schöne Route über ECHO1, ECHO2, OSKAR, PAPA nahe. Die machen wir dann auch, allerdings mit leichter Abwandlung: Wir fliegen über TANGO aus, da liegt Frohnau besser auf dem Weg.

Danach geht es noch mit Holger und seinen beiden Kindern auf einen kleinen Lokalflug. Paul war vor einiger Zeit schonmal im Falken dabei, aber Hanna wollte seinerzeit nicht. Jetzt mit Papa auf dem Rücksitz der D-EGMB hat sie keine Bedenken. Sie bekommt den Kindersitz aus dem Auto, damit sie aus dem Fenster sehen kann, Paul bekommt ein Kissen.

Das Wetter könnte besser nicht sein, und beide Flüge sind ein großes Vergnügen. Beim Flug durch die Kontrollzone haben wir sogar das Glück, dass uns der Kontroller südlich von Tempelhof in eine Warteschleife schickt. Das ist immer besonders toll, weil man dann in Ruhe die Stadt bestaunen kann. Ansonsten geht das mit der Cessna natürlich alles viel schneller als mit dem Falken.

Der zweite Flug des Tages führt uns zum Schiffshebewerk Niederfinow und dann an Strausberg vorbei zum Zementwerk Rüdersdorf. Nach einer kleinen Runde dort dann wieder nach EDAY.

Ein phatastisches Flug-Wochenende: Gestern Rügen und heute die Rundflüge. Toll. Ich bin süchtig! :-)

1 Kommentar:

Camiseta Personalizada hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.